Home - Der Brocken Harzer WandernadelWandernHarzer Brauchtum Walpurgis

 HexentanzplatzHarzer SchmalspurbahnTourismusVeranstaltungen GeschichteRolande

 MythenBergbau - MundartHarzvorland - KlösterVotumImpressum Links - Gästebuch

Naturmythenweg

Der Naturmythenpfad befindet sich bei Braunlage und führt über 4 km durch den Nationalpark Harz. Es ist ein Pfad zum mitmachen aber auch um Wissen der Mythen zwischen Mensch und Natur. Etwa 2,5 bis 3 Stunden sollte man dafür einplanen. Ausgangspunkt ist der Nationalpark - Wandertreff bei der Jugendherberge. Er befindet sich, vorbei am Sportplatz, am Ende der” Von-Langen-Stasse”

An diesem Sperrschild ( Wandertreff)parken wir

Auf diesen Forstweg geht es ein paar hundert Meter zum Startpunkt

Kurz nach der Autounterführung sind wir am Startpunkt angelangt

Der Pfad verläuft auf diesen bequemen Weg

Bald sieht man links ein paar Wölfe, nicht dort hin gehen, sondern weiter auf den breiten weg bleiben (Schild fehlt)

Wieder Wölfe, fast wie echt

Nun geht es in den dichten Wald, parrallel zum Forstweg.

Plötzlich ein Mensch - wie echt

An diesen Stoffgehänge entlang wieder zum Hauptweg

Nach ca 200 m geht es nach links bergab

Vor der Brücke links auf den knorrigen Baumpfad mit vielen Hinweistafeln

Mystischer Ort- in der Mitte ein Holzstamm mit einem hölzernen Buch der Erklärungen

An Station 2 angelangt : Märchen und Sagen

Vorbei an Ruheliegen aus Knüppelholz

Station 3 - Baum

Weiter geht es auf guten Weg

An der Station Silberteich. Wieder das Buch der Erklärungen. Die Bäume spiegeln sich im klaren Silberteich

Viele ovale Platten mit Sprüchen darauf an den Bäumen

Auf den Naturpfad am Ufer weiter

Wir kommen zur Station Vögel. Hie kann man auf mit Netzen abgesicherten  nach oben gehenden Laufsteg gehen.

Mehrere Orakel an den Vogelstangen

Gegenüber eine grosse Schaukel

Weiter auf den breiten Hauptweg

Eingang zur Station der Naturgewalten. Dahinter entwurzelte Baumstämme mit Namen darauf.

Eine zweite Tür führt wieder zum Hauptweg zurück

Kurz darauf biegt nach links ein Pfad entlang

Eine lange Reihe Stelen mit Erklärungen über den Wald. Ein Bach muss über Springsteine überquert werden

Danach geht es bergauf zum Wunschbaum

Hier können Wünsche in den Baumstamm gesteckt werden

Die letzte Station ist das Labyrinth. es ist sehr schön gemacht

Plan vom Naturmythenpfad

Stark bemooste Bäume sind hier zu sehen

zurück zu Wandern