Home - Der BrockenHarzer WandernadelWandernHarzer BrauchtumWalpurgis

 HexentanzplatzHarzer SchmalspurbahnTourismusVeranstaltungen GeschichteRolande

 MythenBergbau - Mundart Harzvorland - KlösterVotum ImpressumLinks - Gästebuch

Das Wiesenblütenfest in St, Andreasberg mit seinen Kuhaustrieb ist ein beliebtes und gut besuchtes Heimatfest

Junger Peitschenknaller

Der Programmausrufer

Kuhhirte

Hitrte mit Hund

Mitte Juni an einem Sonntag gegen 10.00 Uhr macht sich der Programmausrufer mit Folkloremusik einer kleinen Brauchtumsgruppe, Peitschenknaller und Kiepenfrauen durch den Ort und verkündet den Tagesablauf an mehreren Stellen. Die jungen Peitschenknaller zeigen dabei kurze Einlagen. Gegen 11.00 Uhr werden die Kühe durch den Ort zu den Wiesen des Neigenfindt-Hof getrieben. Auf dem Festplatz werden Harztypische Waren verkauft und es wird viel Folklore geboten. Schafschurvorführungen und Aktionen der Hütehunde finden gleichfalls statt. Einen schönen Ausblick auf die herrliche Landschaft gibt es auch.

Volkloremusik und historisches Motorad

Kuhtrieb durch den Ort

Kühe werden durch den Ort getrieben

Die Kühe sind auf der Wiese angekommen

An der Festwiese angekommen

Auf dem Festplatz

Auch eine Hundepacours ist da

Die typische braune Harzer Kuh

Schöner Weg zum Festplatz

Wiesenfahrten mit den Ponnywagen

zurück nach Veranstaltungen

Die harzer Wiesen in voller Blüte

Ein Kulturprogramm wird natürlich auch geboten