Home - Der BrockenHarzer WandernadelWandernHarzer BrauchtumWalpurgis

 HexentanzplatzHarzer SchmalspurbahnTourismusVeranstaltungen Geschichte Rolande

 MythenBergbau - MundartHarzvorland - KlösterVotumImpressumLinks - Gästebuch

Osterwieck

Osterwieck zählt mit seinen 376 Fachwerkhäusern zu den schönsten Fachwerkstädten Deutschlands. Die 780 erstmals erwähnte Stadt weist heute noch ein fast geschlossenes historischen Stadkern aus. Leider stehen etliche Fachwerkhäuser leer und so den Zerfall preisgegeben.

Reicher Schmuck an den Fachwerkhäusern von Osterwieck

Der ganze Stadtkern besteht fast ausschliesslich aus Fachwerkhäuser

Spezielle Schiffskehlen

Enge Gasse

Es stehen Häuser in verschiedenen Stockwerken hier

Die Stadt dient oft als Drehkulisse für historischen Filme

Seltsame Ornamente

Ornamente mit Fächerrosetten

Rechts-Eulenspiegelhaus von 1534

Alte Fensterformen

Detail des Eulenspiegelhaus

Dudelsackpfeifer, Eule und Stern

Zeichen im Balken

Sehr reiche Ausstattung in Kirchen

Oft sieht man Handwerkszeichen und viel Inschriften

Schäfers Hof mit Taubenturm

Seltenes Sechsfach Rundtoilettenanlage

Etliche Fachwerkhäuser sind verlassen, ungepflegt oder Fachwerk ist unter Putz verborgen

zurück nach Tourismus