Home - Der BrockenHarzer WandernadelWandernHarzer BrauchtumWalpurgis

 HexentanzplatzHarzer SchmalspurbahnTourismusVeranstaltungen Geschichte Rolande

 MythenBergbau - MundartHarzvorland - KlösterVotumImpressumLinks - Gästebuch

Köte Schindelkopf - 143

Wir biegen von der B498 am Hinweisschild “ Vogelstation “ in die “ Bürgermeister - Schimpf - Strasse “ ein und parken nach wenigen Metern auf den Parkplatz “ Schwarze Brücke “ . Schindelkopf ist hier nicht direkt ausgeschildert. Wir gehen geradeaus in Richtung Harzer Baudensteig. Nach 200 m erfolgt eine sehr gute Beschilderung.

Vorbei an der Sösetalsperre mit dem Auto

Auf breitem Waldweg

Es geht in einen schmalen Naturweg über

Kurz vor dem Ziel

Ausschilderung : gut

Hier biegen wir ein

Seltsames Baumstammgebilde

Vom Parkplatz in Richtung Harzer Baudensteig

Hier geradeaus, nicht nach links

Es geht immer stark bergaufwärts

Der Wegrand ist stark mit Moos belegt

Eine kurze Wegstrecke wird es auch mal schlammig

Erste Aussichtspunkte

Hier stand einst die Vorgänger - Köte.

Hier wurde eine Übersichtstafel angebracht

Die Köte mit Sitzgruppe

Ziel . N51.72322 E10.33626

Blick über die Harzer Berge

Weg : Trotz starken Regen vorher noch gut zu gehen

Ziel : Hier kann man sehr schön sitzen und weit schauen

zur Übersicht

andere Seite