Home - Der BrockenHarzer WandernadelWandernHarzer BrauchtumWalpurgis

 HexentanzplatzHarzer SchmalspurbahnTourismusVeranstaltungen Geschichte Rolande

 MythenBergbau - MundartHarzvorland - KlösterVotumImpressumLinks - Gästebuch

Landschaftspark Degenershausen - 202

Zum Landschaftspark gelangt man z. B. über Meisdorf und Gartenhaus. Der Park erhielt 2005 einen Naturparkpreis vom Regionalverband Harz e. V. 2008 wurde er zum Referenzstandort der Landesgartenschau Aschersleben. Seit 2010 gehört er zum Netzwerk der - Historische Park Sachsen-Anhalt. Der Park wurde im Jahre 1835 von Johann Cristian Degener angelegt.

Eingang und Infohaus vor dem Park

Eingangstor

Hier stand eins das Herrenhaus

Weite bunte Wiesen

Etwa 2,8 km  geflegte Wege durchqueren den Park

Begräbnisstätte derer von Bodenhausen-Degener

Ruhebänke sind auch vorhanden

Magnolien am Wegrand

Ein Obelisk steht mitten im Park

Eingang zum Staudengarten

Es ist ein schöner kleiner Park, hier der Staudengarten in dem sich der Stempelkasten befindet.

Im Mittelpunkt des Staudengartens ein rundes Kräuterbeet. 1999 wurde der Kräutergarten im englischen Cottagestil angelegt

Tipp : Bevor man den Park besichtigt, von der Parkinformation für 0,50 Euro ein kleines Informationsheft holen wo die vielen numerierten Stellen im Park erklärt werden

Weg : Gut

Ausschilderung : gut

Ziel : erholsame Parkanlage

Ziel : N51.68617 E11.30337

zur Übersicht

Andere Seite