Home - Der BrockenHarzer WandernadelWandernHarzer BrauchtumWalpurgis

 HexentanzplatzHarzer SchmalspurbahnTourismusVeranstaltungen Geschichte Rolande

 MythenBergbau - MundartHarzvorland - KlösterVotumImpressumLinks - Gästebuch

Ottofelsen -27 und Steinerne Renne - 28

Variante1 : Ottofelsen - Steinerne Renne

Ausgangspunkt ist der Parkplatz Drei Annen, der im Gegensatz zum Parkplatz Drei Annen Hohne kostenfrei und nicht so überlaufen ist. Von hier aus geht es auf breiten Waldfahrwegen Richtung Bergwacht. Bei Wegabbiegungen, wo leider kein Hinweisschild ist, geradeaus bergaufwärts weitergehen. An der Bergwacht (keine Bewirtschaftung) geht es links ab Richtung Ottofelsen. Wir stellen hier zwei Wegvarianten vor.

Auf breiten Forstwegen

Am Naturdenkmal Ottofelsen

Blick hinüber zum Harzvorland

Ausschilderung : noch gut

Immer wieder Ausblicke ins Harzvorland

Grosse Gesteins- und Felsbrocken am Wegrand

Gleich sind wir oben

Gelbe Flechten auf dem Felsen

Dieser Seitenweg mit viel Steine führt schnell zum Ziel

Gesteingebilde neben dem Ottofelsen

Auch der Brocken ist zu erkennen

Nun geht es teilweise bergab zur Gasstätte Steinerne Renne wo man sehr schön am Wasser sitzt.

Weg : nur kurz vorm Ottofelsen steinig sonst gut

Ziel : lohnenswert

Die Zweite Variante : Steinerne Renne - Ottofelsen

Ausgangspunkt ist der Bahnhof Steinerne Renne und das alte Technische Denkmal Wasserkraftwerk. Am Wasserkraftwerk kann man parken. Von hier geht es geradeaus auf 2,5 km sehr anspruchsvollen Wanderweg zur Steinernen Renne. Zurück auf den sehr bequemen Hippelhangweg.

Der Bahnhof Steinerne Renne

Den Weg geradeaus an der Holtemme entlang

Man muss halb gehen und halb klettern

Das Technische Denkmal Wasserkraftwerk

Durch ABM errichtete Granitsteinbruchdenkmal

Vorbei am H.C.Huch Denkmal

Bald wird der Weg steiniger, möglich am Rand laufen

500 m vor dem Ziel wird der Weg stark felsig

Am Ziel, rechts zur Gasstätte, links zum Ottofelsen

Die Steinerne Renne

Gasthaus Steinerne Renne

Zum Ottofelsen erst ca 200m sehr steinig

Dann trifft man auf einen breiten Weg. Noch 3 km bis zum Ottofelsen.

Die letzten 100 m durch den steinigen Wald

Geht man etwas seitlich gibt es eine schöne Aussicht

Auf dem Hippelhangweg geht es zurück

Seitlich eine Wasserrinne

Unterwegs eine schöne Aussicht

Ausschilderung : sehr gut

Weg : gut bis abenteuerlich

Ziel : interessant

zur Übersicht

Ziel : Ottofelsen - N51.79669 E10.71195

Steinerne Renne - N51.80494 E10.69977

Andere Seite