Home - Der BrockenHarzer WandernadelWandernHarzer BrauchtumWalpurgis

 HexentanzplatzHarzer SchmalspurbahnTourismusVeranstaltungen Geschichte Rolande

 MythenBergbau - MundartHarzvorland - KlösterVotumImpressumLinks - Gästebuch

Dreiherrensteine ( 94)

Ausgangspunkt ist Breitenstein. Hier biegen wir in die Strasse “ Breitensteiner Oberdorf “ ein (1. Strasse rechts von Friedrichsdorf kommen). Diese Strasse immer weiter ca 1 km bis zum Waldrand. Hier parken wir. Entfernung ca 2,5 km. Wir gehen Richtung Hufhaus.Wer möchte kann nach den Dreiherrensteinen weiter auf breiten fein geschotterten Weg zur Stempelstelle Neustädter Talsperre gehen.

Die Breitensteiner Strasse entlang

Der Weg lässt sich gut laufen

Nach ca 100 m biegen 2 Wege rechts ab, wir gehehen aber immer geradeaus.

Unterwegs findet man schon Grenzsteine von 1833 und 1735.

Bald gelangen wir zum einsmaligen Dreiländereck das bis 1866 gültig war ( eroberung Königreich Hannover durch Preussen ).

Nach einigen hundert Meter weiter das Drei-Ländr-Eck bis 1947

Der Weg wird breiter und noch besser

Bei den Dreiherrensteinen mit Stempelstelle angekommen

Die Wappengeschmückten Steine zeigen auf der einen Seite das Sachsenross (Hannover) und auf der andern Seite den Löwen (Sachsen).

Ausschilderung : geht so

Weg : gut

Ziel : abwechslungsreich, interessant und lehrreich

Ziel : N51.60638 E10.89193

zum Überblick

Andere Seite