Home - Der BrockenHarzer WandernadelWandernHarzer BrauchtumWalpurgis

 HexentanzplatzHarzer SchmalspurbahnTourismusVeranstaltungen Geschichte Rolande

 MythenBergbau - MundartHarzvorland - KlösterVotumImpressumLinks - Gästebuch

Hans Kühnenburg - 144 und Weidmannsruhe -148

Ausgangspunkt ist der untere Parkplatz (Doppelparkplatz) Stieglitzecke. Von hier aus geht es auf den” Reitstieg” (7 km) zur Hanskühnenburg. Es ist ein sehr schöner Höhenkammweg der aber nur mit festen Schuhwerk zu begehen ist. Zu Anfang ist es ein schöner fester breiter Weg der schon bald die ersten schönen Aussichten frei gibt und nach ca 1,5 km eine Sitzgarnitur mit Panoramablick bietet.

Ausgangspunkt ist der Reitstieg am Parkplatz der Stieglitzecke

Bequemer Weg am Anfang

Nach ca 1,5 km der erste Rastplatz

Der Weg ändert sich langsam

Zwischendurch schöne Ausblicke

Nach ca 2 km wird er immer schmaler

Nach 4 km ist der Auerhahnplatz erreicht

Die nächste Sitzgelegenheit

Nun geht es ca 500 m aufwärts

Teilweise wird es morastig

Der Weg wird trockener und es geht bergauf

Wir kommen auf dem Kamm an mit seinem weiten Ausblicken, viel Heidelbeerbüschen und wenig Bäume

Der Hanskühnenbergfelsen

Gaststätte Hanskühnenburg mit Aussichtsturm

Hier kann man auch gut draussen sitzen

Ausschilderung : gut

Weg : gut bis abenteuerlich

Zurück geht es über den geschotterten Ackerstrassenweg (sehr eintönig) in Richtung Stempelstelle Weidmannsruhe die wir nach 3 km erreichen.

Ziel : Hans Kühnenberg - N51.72814 E10.40336

Weidmannsruhe - N51.73206 E10.43161

Der letzte Kilometer vor dem Ziel Stieglitzecke ist wieder offen interessant und herrlich natürlich

Ziel : Hanskühnenburg eine echte Empfehlung, Weidmannsruhe wenig interessant

zur Übersicht

Andere Seite