Home - Der BrockenHarzer WandernadelWandernHarzer BrauchtumWalpurgis

 HexentanzplatzHarzer SchmalspurbahnTourismusVeranstaltungen Geschichte Rolande

 MythenBergbau - MundartHarzvorland - KlösterVotumImpressumLinks - Gästebuch

Volkmarskeller - 87

Vom Kloster Michaelstein ist es bis zum Volkmarskeller genau 4 km immer am Klostergrund entlang.

Vom Kloster Michaelstein geht es los

Gut Ausgeschildert

Auf festen leicht geplitteten Weg immer leicht bergan. Links vom Weg geht es an die vielen Teichen vorbei

Nach 1 km dieser Wegabzweig beim letzten Fischteich. Hier weiter geradeaus.

Vorbei an dieser Schutzhütte

Auch vorbei an diesem Denkmalstein für ein Bergbauunglück in dieser Region

Der kleine Bach ist nach ca 2 km wieder am Wegrand zu sehen

An dieser Kreuzung sind wir da. Hier nach rechts etwa 20 m geht es zur Höhle.

An der Kreuzung ist ein kleiner Teich. Eine Sitzgarnitur lädt zum rasten ein

Hier geht es zur Höhle hinauf. Achtung - nicht extra ausgewiesen, die wenigen Stufen mit kurzen Holzgeländer lässt dies vermuten

Stempelkasten bei den Höhlen

Die Höhle hat zwei Eingänge und ist sehr gross und geräumig

Reste von den alten Aufbauten

Eine Informationstafel klärt die Besucher auf

Tipp : In Michaelstein Kloster und Klostergarten besichtigen, in der Hist. Fischgaststätte” Zum Klosterfischer” Forellen aus eigener Herstellung essen

Ausschilderung : noch gut

Weg : gut, fester Waldweg

Ziel : Interessante Anlage in einsamer Gegend

Ziel : N51.78795 E10.87258

zur Übersicht

Andere Seite