Home - Der BrockenHarzer WandernadelWandernHarzer BrauchtumWalpurgis

 HexentanzplatzHarzer SchmalspurbahnTourismusVeranstaltungen Geschichte Rolande

 MythenBergbau - MundartHarzvorland - KlösterVotumImpressumLinks - Gästebuch

Altarklippe - 171

Von Hahnenklee gibt es mehrere Ausgangswege. Ich empfehle in Hahnenklee von der Hauptstrasse in die Lautenthaler Strasse einbiegen. Hier geradeaus bis zum Ende der Strasse fahren und das Auto parken. Von hier sind es 4 km auf gut ausgeschilderten und bequemen Wegen. Wir müssen 2 km in Richtung Rolle gehen. Von dort sind die Altarklippen mit 2 km ausgeschildert.

Am Ende der Lautenthaler Strasse geht es los

Auf breiten Naturweg

Wir überqueren die Hahnenkleer Bergstrasse

Kurzer Naturweg

Nun geht es weiter auf festen Wegen

Nach 2 km an der Rolle, eine Wegkreuzung angekommen

Strassennahmen sind in Stein gemeisselt

 Ein Pfad links ca 100 m zum Pavillon hinauf

Der Aussichtspavillion auf dem Hügel

Von hier hat man einen sehr schönen Ausblick

Weiter geht es auf bequemen Weg

Wieder ein freier Blick

Holzhütte kurz vor dem Ziel

Die Aussicht von den Altarklippen ist grandios, schöner Blick auf den Granestausee

Tipp : Die Stabkirche besichtigen und den Liebesbankweg, eines der schönsten Wanderwege, ansehen.

Ausschilderung : gut bis sehr gut

Weg : bequeme Wege die auch nach Regen begehbar sind

Ziel : beste Aussicht, lohnenswert

Ziel : N51.88803 E10.33153

zur Übersicht

andere Seite